Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerwissenschaftsgruppe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“

22 November @ 18:00 20:00

Ausgehend von der diesjährigen Bürgerwerkstatt im Rahmen des Projekts Zukunftsstadt 2030 entstand die Gruppe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern als Gemeinschaftsprojekt, initiiert vom ZAWiW der Uni Ulm, der vh ulm, der Lokalen Agenda und der Digitalen Agenda (Stadt Ulm).

Zusammen wollen wir uns den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Ulm widmen:

Wie kann nachhaltiges Handeln trotz bzw. mit Digitalisierung gelingen?

Was können wir selbst vor Ort tun?
Wie können wir in unserem Umfeld und darüber hinaus ein Bewusstsein für das Thema schaffen?
Welche Akteure gibt es in der Stadt und wie können wir Synergien nutzen?

Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen und Probleme wie den Klimawandel kann niemand alleine lösen. Deshalb tun wir uns zusammen und freuen uns, wenn Sie sich ebenfalls beteiligen möchten!

In Form eines Bürgerwissenschaftsprojekts möchten wir gemeinsam (Forschungs-)Fragen entwickeln und diese untersuchen. Citizen Science (Bürgerwissenschaften) bietet die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, sich aktiv in Forschung einzubringen und zusammen etwas zu bewirken.

In den bisherigen Treffen haben wir verschiedene Ideen zusammengetragen und möchten uns gerne in Form eines Bürgerwissenschaftsprojekts mit den SDGs (17 Ziele für nachhaltige Entwicklung) auf den unterschiedlichen Handlungsebenen (global bis lokal) beschäftigten.

Das nächste Treffen der Projektgruppe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ findet am Dienstag, 22.11.2022, von 18:00 bis 20:00 Uhr im Erdgeschoss des Weinhof 9, 89073 Ulm statt.

Kommen Sie vorbei und machen Sie mit – herzliche Einladung!

Weinhof 9, 89073 Ulm